Die beliebtesten Themen auf gruenderstory.de

Seit fast zwei Jahren schreibe ich auf gruenderstory.de über meine Erfahrungen als Gründer. Hinzu kommen einige Gastbeiträge. Laut der Anzahl von Artikeln in den einzelnen Kategorien, schreibe ich am meisten über die Themen Arbeitszeit und -planung, Marketing und Vertrieb und stelle Anwendungen vor. Das ist in etwa auch das, was mir als Gründer im Alltag am häufigsten begegnet. Zu Ostern habe ich mir einmal Zeit genommen, um nicht auf meine, sondern eure Vorlieben zu schauen und mit Hilfe der Webanalysetools auszuwerten, welche Themen bzw. Artikel bei euch am beliebtesten sind. Ausschlaggebend sind die Aufrufe der Artikel seit Beginn diesen Jahres.

Beliebteste Artikel

Von bisher insgesamt 143 veröffentlichten Artikeln, sind dies die 5 beliebtesten.

Bafög-Rückzahlung

Der beliebteste Artikel auf gruenderstory.de ist einer, der nichts konkret mit dem Gründen zu tun hat, sondern mehr aus meinem privaten Umfeld kommt. Die hohe Besucherrate des Artikels über die Verringerung meiner Bafög-Rückzahlung bestätigt mich in meiner damaligen Vermutung, dass das Thema für viele sehr wichtig ist. In dem Artikel beschreibe ich detailliert, wie ich vorgegangen bin, um meine Bafög-Rückzahlung zu mindern. Das sind an sich keine Geheimnisse, aber der genaue Ablauf hilft sicher vielen bei ihrer eigenen Rückzahlung.

Online-Shop aufbauen

Als Programmierer für Magento-Onlineshops habe ich Einblick in den Alltag einiger Online-Händler erhalten und spiele hin und wieder selbst mit der Idee, einen Online-Shop aufzubauen. Im September letzten Jahres schrieb ich für mich und die Leser nieder, was beim Aufbau eines Online-Shops zu beachten ist. Nach meiner Einschätzung funktioniert der Aufbau eines blühenden Online-Handels auch in Zeiten von Amazon, eBay und Co noch, wenn man die richtige Nische findet und den Aufwand vernünftig abschätzt. Wenn ich mir die aktuelle Entwicklung der Zugriffe auf den Artikel anschaue, dann hat er Potential, der erfolgreichste Artikel 2013 zu werden.

Redmine vs. Freedcamp

Relativ überraschend für mich ist ein Artikel aus dem Anfangsjahr von gruenderstory.de nach wie vor einer der beliebtesten. Es handelt sich hier um einen Vergleich der Projektmanagementsysteme Redmine und Freedcamp. Ich habe damals beide Systeme genutzt und dies zum Anlass genommen um diese vorzustellen und zu vergleichen. Seither nutze ich ein fertiges Redmine und habe Freedcamp ganz aus den Augen verloren.

Exist-Gründerstipendium

Der Artikel durch den ich die meisten direkten Anfragen erhalten habe ist jener zum Exist-Gründerstipendium. Er führte zu einem weiteren Gastbeitrag zum Thema Exist und mehreren E-Mails und sogar Telefonaten. Das hat mich sehr gefreut, auch wenn ich natürlich nicht alle Fragen beantworten konnte. Ich hoffe aber, dass einige der Anfragenden dennoch ihr Ziel erreicht und eines der immer rarer werdenden Gründerstipendien ergattern haben.

Im Stehen arbeiten

Ich freue mich, dass ihr nicht nur an die Inhalte eurer Gründung, sondern auch an eure Gesundheit denkt. Mein Artikel zum Thema Im Stehen arbeiten hat zumindest entsprechend viele Zugriffe erhalten. Mittlerweile habe ich auch ein „richtiges“ Stehpult zu Hause und bin gerade dabei, mir einen ergonomischen Bürostuhl zu kaufen. Vielleicht schreibe ich auch darüber noch einmal, denn das ist so eine Wissenschaft für sich.

Beliebteste Themen

Ich habe gerade das Webtracking umgestellt und kann daher die Zugriffe auf die Kategorien noch nicht genau bestimmen. Dennoch erkenne ich beim Überblick eine klare Tendenz.

Allgemein

In die Allgemein-Kategorie kommen alle Artikel, die nicht direkt mit dem Gründeralltag zu tun haben, die ich thematisch nicht fassen kann oder bei deren Thema ich vermute, dass es nicht zu einer eigenen Kategorie werden kann. Das sind mit Abstand die meisten Artikel, daher verwundert es mich nicht, dass diese unspezifische Kategorie ganz oben ist. Drei der oben genannten Artikel kommen aus dieser Kategorie, obwohl das auch den Exist-Artikel betraf, der hier deutlich fehl am Platz war.

Unternehmensideen

Hättet ihr gedacht, dass gruenderstory.de beim Stichwort Unternehmensideen bei Google ganz vorne ist? Überraschenderweise wird gar nicht so häufig danach gesucht, aber die Kategorie mit nur 4 Beiträgen schafft es dank des Beitrages zur Gründung eines Online-Shops auf den ersten Platz der konkreten Themen. Schlechter kann das nicht werden, denn ein weiterer Artikel kommt hierzu noch im April und die (Unternehmens-)Ideen sind mir sonst auch noch nicht ausgegangen.

Anwendungen

Wie ich schon beim Artikel zu Redmine und Freedcamp gemerkt habe, erfreuen sich Tests und Empfehlungen von Anwendungen bei euch großer Beliebtheit. Entsprechend ist diese Kategorie oben auf in der Beliebtheitsskala. Aktuell bin ich recht zufrieden mit meinem Setup, aber wenn ich ein neues, tolles Programm entdecke, werde ich es gerne mit euch teilen.

Arbeitszeit und Arbeitsplanung

Am Ende der Top-Vier der beliebtesten Themen kommt endlich jenes, das mir in meinem Gründeralltag am wichtigsten ist. Ich glaube, ich muss mich in Zukunft anstrengen, hier nicht nur aus dem Nähkästchen zu plaudern, sondern auch konkrete Hinweise zu geben, die ihr praktisch umsetzen könnt. Aktuell entwerfe ich einen Artikel, der meinen Planungsprozess im Detail beschreibt. Vielleicht trifft dieser ja auf mehr Feedback.

Kommentare

Neben den recht guten Zugriffen auf die einzelnen Artikel freue ich mich besonders über eure Kommentare. 47 davon hat es bisher im Blog gegeben, wobei knapp die Hälfte meine Antworten sind. Für einen Blog, der kaum aktiv über die sozialen Medien beworben wird eine stolze Zahl. Mich freut jedenfalls jedes eurer Kommentare.

Zu den Kommentaren kommen noch die direkten E-Mails. Ich schätze, dass es in etwa die gleiche Anzahl wie direkte Kommentare waren. Meist geht es euch dabei um meinen Rat zu einem konkreten Problem, etwa die Exist-Finanzierung. Hier erhält auch jeder eine Antwort von mir.

Es geht weiter

gruenderstory.de feiert im Juni seinen zweijährigen Geburtstag. Bis dahin möchte ich die Ziele für die nächsten Monate abgesteckt haben. Ich werde mich vielleicht in Zukunft nicht mehr allen Themen widmen, dafür aber jenen, zu denen ich neben meinen Erfahrungen auch konkrete Ratschläge geben kann. Weiterhin möchte ich Gründer interviewen, die ganz bestimmte Situationen durchgemacht haben und die schildern, was sie dabei gelernt haben. Seid also gespannt.

Bildquellen

  • Nachfrage nach Gründerthemen: Bildrechte beim Autor